• Vincent Azimian

Aus alt wird neu: Upcycling!

Aktualisiert: Apr 26


Ich zeige dir wie du ein altes Obst- oder Gemüsenetz aus dem Supermarkt aufwerten und wiederverwenden kannst!



Du brauchst:

  • Obst - Gemüsenetz

  • Wolle / Garn

  • Häkelnadel

  • Schere

  • Nadel zum Vernähen vom Faden

  • Etwas Erfahrung im Häkeln (Bei Fragen meldet euch einfach bei mir)




Und los gehts!



Schneide mit der Schere an der Seite an der das Netz zusammengehalten wird knapp den Knoten / Verschluss ab.


Nun mit der Häkelnadel und dem gewünschten Garn durch die Waben des Netzes im Abstand von ca 1 cm den Faden holen.


Achtung: Am besten in der dritten oder vierten Reihe des Netzes, damit sichergestellt wird, dass das Netz nicht reißt. Jetzt reihum den Faden holen und zu einer Festen Masche abhäkeln. Am Ende der Reihe mit einer Kettmasche schließen. Eine Luftmasche

häkeln und Arbeit wenden. Nun noch eine Reihe Feste Maschen und wieder mit einer Kettmasche schließen.

Jetzt 3 Luftmaschen häkeln und Arbeit wenden. Dann eine Masche überspringen und in die übernächste Masche ein Stäbchen und eine Luftmasche häkeln. So weitermachen bis zum Ende der Reihe, mit einem Stäbchen die Reihe abschließen. Nochmal eine Reihe wiederholen - 3 Lm 1 St + 1 m 1 M überspringen - 1 St + 1 Lm 1 M überspringen - das ergibt ein Gittermuster.


Wer möchte, kann noch Henkel dazu häkeln. Ansonsten geht ein Band oder eine Luftmaschenkordel als Tunnelzug zum Schließen. Als Tunnelzug einfach das Band oder die Kosdel durch die Öffnungen des Gittermusters fädeln. (Ich habe beide Varianten für Euch gemacht - dabei habe ich beim Tunnelzug eine Luftmaschenkette gehäkelt und direkt gleich am Netz befestigt).


Das Endprodukt sind entzückende kleine Täschchen oder Beutelchen

die nicht viel Platz wegnehmen. Sie sind blitzschnell gemacht und eine gute Gelegenheit um Woll- bzw. Garnreste zu verarbeiten.


Sollte noch etwas Garn übrig sein, dann häkelt noch schnell ein Blümchen und befestigt es am Täschchen.


Diese Täschchen sind wunderbare kleine Geschenke oder Mitbringsel, die zudem in letzter Minute noch schnell gemacht werden können.


Wenn Ihr Fragen habt, schreibt mit gerne eine Email an support@sanuus.de!


Viel Spaß und viel Erfolg!

Eure Andrea von SANUUS®


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen